Top-5 Werbeflächen im Fußball | 2024 Guide

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
Reddit

Im hart umkämpften Bereich des Sportsponsorings befinden sich in Fußball-Stadien die begehrtesten Werbeflächen für Unternehmen. Doch welche Werbemittel erzielen hier den höchsten Werbewert? Wir haben uns die verschiedenen Werbemöglichkeiten im Stadion angesehen und ein Top-5-Ranking, basierend auf den zu erzielenden Werbewert, erstellt. Vom klassischen Logo auf der Brust bis hin zu innovativen Botschaften auf der LED-Bande. Wir beleuchten die Vor- und Nachteile und präsentieren Best Practices.

Top-5: Vom Trikot zur Interview-Stele

1. Trikot: Das Logo auf der Brust

Eine der traditionellsten Formen des Sportsponsorings. Es bietet Unternehmen eine exklusive Präsenz während des Spiels und in allen darauffolgenden Medienberichten. Die Platzierung des Logos auf der Trikotbrust stellt sicher, dass es während des gesamten Spiels gut sichtbar ist und eine starke Verbindung zwischen Sponsor und Team entsteht.

Vorteile

  • Exklusive Präsenz auf der Trikotbrust der Spieler
  • Hohe Sichtbarkeit im Stadion und in der crossmedialen Berichterstattung
  • Starke emotionale Verbindung zwischen Sponsor und Team = Imagetransfer

Nachteile

  • Hohe Kosten für Trikot-Sponsorings
  • Begrenzte Flexibilität bei der Anpassung der Werbebotschaft während der Saison

Best Practice

Emirates Airlines hat eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem FC Arsenal aufgebaut, die durch das prominente Brustlogo auf den Trikots der Spieler gekennzeichnet ist. Die langjährige Zusammenarbeit hat dazu beigetragen, die globale Präsenz beider Marken zu stärken und das Image von Emirates als führende Fluggesellschaft zu festigen. Die Partnerschaft mit dem FC Arsenal besteht seit 2006, und die kürzlich erfolgte Verlängerung bis 2028 bedeutet, dass dies das am längsten bestehende Sponsoring auf der Vorderseite des Trikots in der Geschichte der Premier League sein wird. Zwei Sponsoren aus Österreich können dies toppen: Das Puntigamer-Logo ist bereits 28 Jahre (seit der Saison 1996/1997) auf der Trikot-Brust des SK Sturm Graz zu sehen, Wien Energie nimmt diese Position seit 21 Jahren (seit 2003) beim Rekordmeister SK Rapid ein.

2. 3D Cam Carpet

3D Cam Carpets bieten eine innovative Werbemöglichkeit. 3D Cam Carpets werden im Fußball-Stadion links und rechts von den Toren platziert (1-3 3D Cam Carpets pro Torseite) und erscheinen dreidimensional, wenn sie aus dem richtigen Kamerawinkel betrachtet werden. Durch die präzise Ausrichtung und die spezielle Technologie entsteht der visuelle Effekt, der die Werbebotschaften auf dem Teppich lebendig werden lässt.

© Screenshot - SKY Sport Austria

Vorteile

  • Direkte Platzierung seitlich von den Toren für maximale Sichtbarkeit bei jeder Strafraumszene
  • Innovative Werbeform, die die Aufmerksamkeit der TV-Zuschauer auf sich zieht
  • Hohe Präsenz während des gesamten Spiels

Nachteile

  • Begrenzte Flexibilität bei der Anpassung der Werbebotschaft während des Spiels
  • Nur im TV sichtbar, Zuschauer im Stadion nehmen die Werbebotschaft nicht wahr

Best Practice

tipwin, Barmenia, Würth, Odiporo oder Kumho Tire haben in der Saison 2023/2024 auf den richtigen Verein gesetzt. Ihre 3D Cam Carpets waren bei den Heimspielen beim neuen deutschen Meister Bayer Leverkusen zu sehen. In Österreich hat sich der Sportwettenanbieter ADMIRAL diese Werbefläche unter anderem beim FC Red Bull Salzburg, SK Sturm, FK Austria Wien, TSV Egger Glas Hartberg oder beim UNIQA ÖFB Cup gesichert.

3. Fixbande

Die Fixbande ist eine klassische Werbefläche entlang des Spielfelds, die aus fest installierten Werbeboards besteht. Sie bietet Unternehmen eine dauerhafte Präsenz während des Spiels und ist in TV-Übertragungen gut sichtbar. Die Fixbande ermöglicht eine gezielte Platzierung von Werbung entlang des Spielfelds und kann vom werbenden Unternehmen je nach Verein und Liga unterschiedlich gestaltet werden.

Vorteile

  • Dauerhafte Präsenz während des Spiels
  • Gute Sichtbarkeit in TV-Übertragungen
  • Gezielte Platzierung entlang des Spielfelds

Nachteile

  • Begrenzte Flexibilität bei der Anpassung der Werbebotschaft
  • Konkurrenz durch andere auf der Fixbande werbende Unternehmen

Best Practice

Samsung hat die Fixbande erfolgreich genutzt, um ihre neuesten Produkte während der UEFA Champions League zu bewerben. Die klare und ansprechende Gestaltung ihrer Anzeigen hat die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich gezogen und die Markenbekanntheit gesteigert. Ein Paradebeispiel aus Österreich ist die einheitliche Fixbande (UNIQA und ADMIRAL haben sich diese Fläche gesichert) bei Highlight-Spielen im UNIQA ÖFB Cup.

4. LED-Bande

Die LED-Bande ist eine der auffälligsten Werbeflächen im Fußball-Stadion. Sie befindet sich entlang des Spielfelds und zieht die Aufmerksamkeit der Zuschauer mit bewegten Bildern und wechselnden Anzeigen auf sich. Für Unternehmen bietet die LED-Bande eine hohe Sichtbarkeit während des gesamten Spiels, sowohl im Stadion als auch bei TV-Übertragungen. Die Möglichkeit, Anzeigen in Echtzeit zu aktualisieren, ermöglicht eine flexible und zielgerichtete Werbung.

Vorteile

  • Hohe Sichtbarkeit während des gesamten Spiels
  • Flexibilität bei der Anzeigengestaltung und -aktualisierung
  • Effektive Präsenz in TV-Übertragungen

Nachteile

  • Sichtbarkeit im TV abhängig von der Kameraführung (close-ups etc.)
  • Konkurrenz durch andere Anzeigen auf derselben Fläche

Best Practice

Puma ist ein herausragendes Beispiel für die effektive Nutzung der LED-Bande. Der Ausrüster präsentiert bei seinen Vereinen dynamische und ansprechende Anzeigen, die die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich ziehen und die Marke hervorheben.

5. Stele und Interviewwand

Die Stele oder Interviewwand bietet Unternehmen vor allem eine Präsenz während der TV-Übertragung vor und nach dem Spiel. Die Platzierung von Logos oder Botschaften auf diesen Werbeträgern ermöglicht es Unternehmen, sich mit den Ereignissen rund um das Spiel zu verbinden und ihre Marke einem breiten Publikum vorzustellen.

Vorteile

  • Präsenz während der TV-Übertragung vor und nach dem Spiel
  • Möglichkeit, sich mit den Ereignissen rund um das Spiel zu verbinden
  • Breite Reichweite durch TV-Übertragungen und Online-Medien

Nachteile

  • Keine Sichtbarkeit während des Spiels
  • Konkurrenz durch andere werbende Unternehmen

Best Practice

Beim FC Liverpool haben sich Standard Chartered, AXA, Expedia und Nike die begehrten Flächen auf der Interviewwand gesichert. In England auffällig: Die Liga belegt mit der Marke Premier League auf allen Interviewwänden „ihrer“ Vereine zahlreiche Flächen.

Insgesamt bieten die verschiedenen Werbemittel im Fußball-Stadion vielfältige Möglichkeiten für Unternehmen, ihre Markenpräsenz zu stärken und eine breite Zielgruppe zu erreichen. Während jedes Werbemittel seine eigenen Vor- und Nachteile hat, ist die effektive Nutzung und Platzierung entscheidend für den Werbeerfolg. Durch eine strategische Kombination aus klassischen Werbemitteln wie Brustlogos und innovativen Ansätzen wie 3D Cam Carpets können Unternehmen ihre Markenbekanntheit steigern und eine nachhaltige Verbindung zu den Fans und Zuschauern aufbauen. Letztendlich kommt es darauf an, die Werbemittel sorgfältig auszuwählen und sie kreativ und zielgerichtet einzusetzen, um den höchsten Werbewert zu erzielen.

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
Reddit
Das könnte dir auch gefallen

Hier bei StadiumADS verwenden wir Cookies, um dir ein tolles und individuelles Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Cookie-Richtlinie.

;