Neues Feature: StadiumADS launcht 3D-Trikotvermarktung für Fußballklubs

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
Reddit

Fußballvereine und -verbände können über die digitale Sportvermarktungs-Plattform StadiumADS nun nicht nur ihre Werbeflächen im Stadion, sondern auch jene am Dress effektiv vermarkten. Die Werbeflächen werden mit wenigen Klicks im Design potenzieller Partner als 3D-Modell gestaltet und als Video verschickt.

60 Dressen und bis zu 23 populäre Werbeflächen zur Auswahl

Die Spieler stehen im Lineup als 3D-Modelle im Heimstadion und präsentieren stolz das Logo des potenziellen Partners auf ihren Trikots. Die Fans sind in Vereinsfarben gekleidet und stimmen Fangesänge an – alle Features im Überblick. Der zukünftige Partner erhält diese Bilder mit nur wenigen Klicks als authentisch animiertes Video. Dem StadiumADS-User stehen dabei 10 Shirt-, 3 Hosen- und 2 Stutzen-Styles zur Auswahl, aus denen er 60 unterschiedliche Dressen-Kombinationen erstellen kann. Auf jedem Dress können bis zu 23 Werbeflächen vermarktet werden. Auf Wunsch erstellt StadiumADS Vereinen und Verbänden auch individuelle Trikots.

Bis Mai 2024 folgen Handball, Basketball und Eishockey

StadiumADS ist aktuell für die Sportarten Fußball und American Football verfügbar. Im Mai werden es bereits fünf Sportarten sein: Schritt für Schritt gehen Handball, Basketball und Eishockey auf der Plattform live. Wie bei Fußball und American Football werden auch die Indoor-Arenen dieser drei Sportarten bei StadiumADS mit unterschiedlichem Fassungsvermögen zur Auswahl stehen.

Weitere Features in der Pipeline

Die Werbeflächen im Stadion (z.B. statische Bande, LED-Bande, Powerpack, 3D CamCarpet, VidiWall, Softbande, Ballstele, Mittelkreisauflage) und auf den Trikots können mit StadiumADS bereits vermarktet werden. Bis Sommer folgen mit den Media Areas (Pressekonferenz-Raum, Super-Flash-Zone, Flash-Zone und Mixed-Zone) weitere neue Features.

Zielgerichtete Abo-Modelle

Je nach Größe des Klubs oder Verbands kann zwischen zwei Abos (99 EUR oder 249 EUR pro Monat) gewählt werden. Zusätzlich gibt es für Sportvermarktungsagenturen ein eigenes Abo um 990 EUR im Monat.

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
Reddit
Das könnte dir auch gefallen

Hier bei StadiumADS verwenden wir Cookies, um dir ein tolles und individuelles Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Cookie-Richtlinie.

;