Digitale Revolution im Fußball-Marketing: 6 Tools, die den Unterschied machen

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
Reddit

In der Ära der digitalen Transformation stehen Fußballvereine vor der Herausforderung, sich nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch online zu behaupten. Die effektive Vermarktung eines Fußballvereins erfordert heute mehr als nur Plakate und Flyer. Innovative digitale Tools spielen eine entscheidende Rolle, um die Aufmerksamkeit der Fans zu gewinnen und eine starke Markenpräsenz aufzubauen. In diesem Artikel präsentieren wir die besten digitalen Tools für die Vermarktung von Fußballvereinen. Mit Beispielen der wichtigsten Kunden und den monatlichen Kosten jedes Tools.

1. Bestes Social Media Management Tool: Hootsuite

Hootsuite hat sich als herausragendes Tool erwiesen, um die Social-Media-Präsenz zu verwalten und zu optimieren. Es ermöglicht Vereinen, Beiträge zu planen, auf verschiedenen Plattformen zu veröffentlichen und die Interaktionen in Echtzeit zu überwachen. Durch die Integration von Analysetools können Vereine den Erfolg ihrer Kampagnen messen und ihre Strategien kontinuierlich verbessern.

Best Practice

Der FC Barcelona nutzt Hootsuite, um seine globale Fangemeinde zu erreichen. Durch die gezielte Planung von Beiträgen und die Analyse von Engagement-Daten konnte der Verein seine Reichweite erweitern und die Interaktion mit Fans aus verschiedenen Teilen der Welt intensivieren.

Kosten

Hootsuite bietet verschiedene Abos an, beginnend bei € 99 pro Monat für Einzelpersonen und $€ 249 pro Monat für Teams mit maximal 3 Personen. Zudem bietet Hootsuite auch ein Enterprise-Modell an.

Video abspielen

2. Bestes Fan Engagement Tool: Pipeup

Jeder ist Teil der Show. Pipeup lässt das Publikum in Echtzeit auf LED Walls posten. Das schafft höchste Aufmerksamkeit auch für die Werbung, die mit Consumer-generierten Inhalten verknüpft wird. Marken werden glaubwürdig aktiviert und von der Zielgruppe positiv wahrgenommen.

Best Practice

Der Österreichische Fußball-Bund setzt bei der Aktivierung seiner Fans auf Pipeup. Die besondere Herausforderung: Der ÖFB trägt seine Heimspiele in unterschiedlichen Stadien in ganz Österreich aus. In Linz steht mit der Raiffeisen Arena ein topmodernes Stadion zur Verfügung, in Wien muss man mit dem in den 1920er Jahren errichteten Ernst-Happel-Stadion Vorlieb nehmen. Dank Pipeups Flexibilität kann der ÖFB all seine Fans in hoher Qualität aktivieren.

Kosten

Pipeup bietet seine Leistungen für einen Preis zwischen € 750 und € 5.000 pro Event an.

3. Bestes Content Management System (CMS): WordPress

Ein starkes CMS ist der Schlüssel zur Pflege einer dynamischen und ansprechenden Website. WordPress hat sich als das beste CMS für Fußballvereine etabliert. Es ist benutzerfreundlich, bietet eine Fülle von Erweiterungen und ermöglicht es Vereinen, ihre Websites einfach zu verwalten und regelmäßig mit frischem Content zu versorgen.

Best Practice

Der AC Milan nutzt WordPress, um seine Website regelmäßig mit aktuellen Inhalten zu versorgen. Von Spielerinterviews bis zu exklusiven Hintergrundgeschichten – die Website dient als zentrale Anlaufstelle für Fans, um sich über die neuesten Entwicklungen im Verein zu informieren.

Kosten

WordPress selbst ist eine Open-Source-Plattform, aber es können zusätzliche Kosten für Hosting, Domain und eventuell Premium-Plugins anfallen. Die Gesamtkosten variieren, beginnen jedoch bei etwa € 10 bis € 30 pro Monat.

4. Bestes CRM-Tool: Salesforce

Die Beziehung zu den Fans geht über den Spieltag hinaus. Salesforce ist das führende CRM-Tool, das Fußballvereinen ermöglicht, umfassende Profile ihrer Fans zu erstellen, personalisierte Kommunikation zu ermöglichen und den gesamten Lebenszyklus der Fanbindung zu verwalten.

Best Practice

Manchester City setzt erfolgreich auf Salesforce, um eine 360-Grad-Sicht auf ihre Fans zu erhalten. Durch die Nutzung von CRM-Daten können sie personalisierte Angebote erstellen, spezifische Fanbedürfnisse ansprechen und so eine tiefe emotionale Bindung zu ihrer Fangemeinschaft aufbauen.

Kosten

Die Kosten für Salesforce variieren je nach den Anforderungen des Vereins und des gewählten Abos. Sie beginnen in der Regel bei € 25 bis € 300 pro User pro Monat.

Video abspielen

5. Bestes Online-Grafik-Tool: Canva

Die visuelle Präsentation spielt eine entscheidende Rolle in der digitalen Welt. Canva ist der ultimative Online-Grafikgenerator, der es Fußballvereinen ermöglicht, ansprechende Grafiken für Social Media, Websites und Marketingkampagnen zu erstellen. Mit einer Fülle von Vorlagen und benutzerfreundlichen Tools können selbst Teams mit begrenzten Ressourcen professionell aussehende Grafiken erstellen.

Best Practice

Der FC Chelsea nutzt Canva, um auffällige Grafiken für Social Media zu erstellen. Von Spielankündigungen bis zu Geburtstagswünschen für Spieler – die visuelle Präsenz in den sozialen Medien wurde durch den Einsatz von Canva erheblich verbessert.

Kosten

Canva bietet kostenlose Basisfunktionen an, aber für erweiterte Funktionen und zusätzliche Elemente gibt es ein kostenpflichtiges Abonnement. Die Kosten beginnen bei € 9,95 pro Benutzer pro Monat.

Video abspielen

6. Beste Video-App für Smartphones: Filmic Pro

Die Fähigkeit, hochwertige Videos direkt von Smartphones aufzunehmen, ist entscheidend für die Erstellung von ansprechendem Content. Filmic Pro ist die führende Video-App, die Fußballvereinen professionelle Funktionen wie manuelle Steuerung, Bildratenanpassung und Fokuspeaking bietet.

Best Practice

Real Madrid verwendet Filmic Pro, um beeindruckende Behind-the-Scenes-Videos während Spielen und Trainingseinheiten aufzunehmen. Durch die Verwendung von hochwertigen Smartphone-Videos konnten sie ihre Fangemeinde tiefer in den Vereinsalltag einbinden.

Kosten

Filmic Pro ist eine kostenlose App, bietet durch In-App-Käufe aber zusätzliche Pro-Features an. Ein Jahres-Abo kostet € 39,99.

WhatsApp
Email
LinkedIn
Facebook
Twitter
Reddit
Das könnte dir auch gefallen

Hier bei StadiumADS verwenden wir Cookies, um dir ein tolles und individuelles Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Cookie-Richtlinie.